tv gusto
tv.gusto - Suche


Episoden-Übersicht | Staffel 4



Folge 1 | Sommerliche Meeresfrüchte


Blindleia ist ein beliebter Ferienort im Süden Norwegens. Begleiten Sie Andreas in dieses Sommerparadies zum Krabbenfischen und Muschelsammeln. Obendrein gibt's klassische und neue Soßen für Meeresfrüchte - und eine norwegische Paella.


Folge 2 |
Altmodische Naschkatzen

Andreas reist zu einer der kältesten Städte Norwegens. Roros, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, wirkt, als wäre die Stadt in alten Zeiten eingefroren. Hier regiert die Tradition die Küche. Im Fokus dieser Folge liegen süße und althergebrachte Speisen wie zum Beispiel Eistorte, Rohmilchpudding und ein Käsekuchen mit Moltebeeren.


Folge 3 |
Trocken aber lecker

Kabeljau als Handelsware spielt in der Geschichte Norwegens seit jeher eine wichtigste Rolle. In der heutigen Folge folgt Andreas dem Weg des Kabeljau - von seinem Ursprung nahe der Lofoten in Norwegen bis auf den Tisch in Italien.


Folge 4 |
Hering gut - alles gut

In dieser Folge nimmt uns Andreas mit zu Orten entlang der westnorwegischen Küste, die ursprünglich wegen des Reichtums an Hering besiedelt wurden. Inspiriert von der Geschichte des Herings, zeigt er uns dessen Zubereitung auf skandinavische Art.


Folge 5 |
Das Eldorado der Meeresfrüchte

Andreas reist zu den reichen Fischvorkommen in der Mitte Norwegens, um uns die besten Muscheln weit und breit, Krabben und norwegischen Hummer aufzutischen. In dieser Region befindet sich eine der modernsten Aquakulturen für Lachs und Muscheln - und wer könnte etwas Besseres aus diesen Zutaten zaubern als Andreas? 


Folge 6 |
Von Enten und Äpfeln

Heute besucht Andreas eine Entenfarm und einen alten Dampfer auf dem Telemark-Kanal, der die südwestliche Küste Norwegens mit der kargen Bergregion verbindet. Auf den Teller kommen heute Variationen von Enten- und Forellengerichten, die den Reichtum des Flusses widerspiegeln.


Folge 7 |
Auf der Spitze Norwegens

In dieser Folge besucht Andreas den höchsten Berg Norwegens, den Galdhøpiggen. Diese Bergregion hält - vor allem am Ende des Sommers - so manche Delikatesse bereit. Kulinarische Höhepunkte sind garantiert, wenn die Natur mit uns die Früchte des Sommers teilt. In diesem Fall sind es die süßen und die sauren herben Beeren, gereift in langen, kühlen und hellen Tagen.


Folge 8 |
Eine einfache aber spendable Knolle

Andreas nimmt uns mit in den Süden Norwegens und kocht mit einer der beliebtesten nationalen Zutaten - der Kartoffel. Während diese Zutat wirklich leicht zugänglich ist, ist die andere ein sehr wilder und zorniger Zeitgenosse, wenn man ihn einfängt. Der Flusskrebs ist jedoch eine exklusive und begehrte Delikatesse, daher macht sich Andreas am Abend mit einer Fackel auf die Suche... 


Folge 9 |
Eine Welt voller Äpfel

Andreas besucht heute Hardanger, den Obstgarten Norwegens, wo wirklich alles nach Äpfeln riecht. Vor Ort zeigt Andreas uns einen Apfel-Drink, backt traditionelles Sauerteigbrot in einem alten holzbefeuerten Ofen und zaubert ein heißes Apfel-Dessert.


Folge 10 |
Fish and SHIPS

In dieser Folge nimmt Andreas uns mit zur wilden Küste von Vesterålen im Norden Norwegens. Aufgetischt werden im Verlauf der Reise Kabeljau und arktischer Saibling - frisch aus der Nordsee!


Folge 11 |
Der Ursprung des Geschmacks

Andreas bringt uns nach Vestfold im südlichen Norwegen. Der Winter ist gekommen, das Sardinenfischen hat seinen Höhepunkt erreicht. Inspiriert von der skandinavischen Tradition räuchert Andreas die kleinen Fische.